1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Kreis Viersen: Kontrollen: Polizei erwischt zahlreiche Raser

Kreis Viersen : Kontrollen: Polizei erwischt zahlreiche Raser

Am Mittwoch hat die Polizei im Kreis Viersen im Rahmen eines Sondereinsatzes Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt. Unter anderem erwischte sie zwei Raser, die ein einer Tempo-70-Zone mit knapp 115 km/h unterwegs waren.

Ein fast 38-jähriger Mann und eine 52-jährige Frau, beide aus Viersen, wurden auf der Kölnischen Straße mit 114 bzw. 113 km/h geblitzt. Das teilte die Polizei mit. In Brüggen auf der K 20 Höhe Haverslohe fuhr ein 71-jähriger Dülkener mit 105km/h in der 70km-h-Zone in die Messung. Ein 18 Jahre alter Fahranfänger aus Bracht wird vermutlich zunächst einmal auf das Autofahren verzichten müssen, denn er wurde mit 90 km/h gemessen und stand dabei vermutlich noch unter Drogeneinfluss. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Insgesamt werden 15 Autofahrer mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige und Punkten in Flensburg belangt. 70 Fahrer erwartet eine schriftliche Verwarnung mit bis zu 35 Euro Geldbuße wegen zu schnellen Fahrens.

(ots/areh)