Viersen: Kontrolle: Kradfahrer mit 125 km/h gemessen

Viersen : Kontrolle: Kradfahrer mit 125 km/h gemessen

Beamte der Polizeiwache Viersen haben am Sonntagabend Geschwindigkeitskontrollen auf der Freiheitsstraße kontrolliert. Zwischen 20 und 21.30 Uhr standen sie mit der Laserpistole bewaffnet an der Fahrspur in Richtung Mönchengladbach.

Zwölf Kfz-Führer waren schneller als erlaubt unterwegs, sieben von ihnen fuhren schneller als 70 km/h, drei schneller als 90 km/h. Negativer Spitzenreiter war ein 40-jähriger Motorradfahrer aus dem Kreis Heinsberg: Der Biker wurde mit 125 km/h gemessen. Die Raserei kostet vier Punkte in Flensburg, ein Fahrverbot von drei Monaten und 425 Euro Bußgeld.

(RP)