1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Kommentar: Eine gute Investition

Kommentar zur Radwegen in Schwalmtal : Eine gute Investition

Darum ist Geld für Radwege eine gute Ausgabe.

Radfahren ist beliebt. Das zeigen nicht nur außergewöhnliche Aktionstage wie der Niederrheinische Radwandertag. Viele Menschen fahren regelmäßig mit dem Rad zur Schule, Arbeitsstätte oder zum Einkaufen. Andere  schätzen den gezielten Tritt in die Pedale als Sport oder als Entspannung.

Dass die Gemeinde Schwalmtal jetzt in ihre teilweise holprigen Radwege investiert, ist nicht nur aus Sicherheitsgründen geboten.

Es ist zugleich auch eine Investition in die Lebensqualität der Menschen, die in Schwalmtal wohnen. Und es macht die Gemeinde als touristisches Ziel attraktiver, wenn das Radwegenetz nicht nur sicher, sondern auch bequem zu nutzen und attraktiv ist. 

Gute Radwege können zudem für besseres Klima sorgen: wenn mehr Menschen aus dem Auto und auf das Rad steigen.