1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Kinder in Brüggen können noch bis Ferienende freitags Trödel anbieten

Angebot in Brüggen : Kinder können bis Ferienende Trödel anbieten

Erst das Zimmer oder den Keller aufräumen, dann zum Trödelmarkt: Das können Kinder und Jugendliche in Brüggen noch während der gesamten Ferien.

(bigi) Bei trockenem Wetter können Kinder und Jugendliche  während der Sommerferien weiterhin kostenfrei freitags von 14 bis 17.30 Uhr, parallel zum Brüggener Wochenmarkt am Nikolausplatz, Trödel anbieten.

Tilman Weber (20) sitzt am Klavier mitten auf dem Marktplatz vor der Verwaltung und spielt bekannte Melodien. Set fast 13 Jahren ist das für ihn ein Hobby. Einen Hut hat er auf das Klavier gestellt und freut sich über Spenden. „Ich habe hier einen Grund, Klavier zu spielen und zu üben“, sagt er grinsend. Das Klavier lagert im Jugendzentrum Second Home und kann  bei Bedarf auf den Markt gerollt werden. Bei gutem Wetter ist er Ende August wieder hier zu finden.

Um ihn herum buntes Treiben: Dort haben Kinder auf bunten Decken ihre Spielsachen ausgebreitet, die sie zum Verkauf anbieten.  Lilli (10) und Eyleen (13) haben in ihren Zimmern einiges gefunden, was sie verkaufen möchten. „Zu Hause und im Keller ist viel zu viel. Der Verkauf läuft ganz gut und wir sagen den Leuten den Preis und dann ist das okay“, erzählen die beiden. Bereits das zweite Mal beim Kindertrödel ist Clement (9) dabei. Er hat Kuscheltiere, Bücher, Puzzle, CDs, ein altes Schaukelpferd und sogar ein 70 Jahres altes, handgefertigtes Dreirad, mit dem schon der Opa als Kind gefahren ist, dabei. Juna (11) und ihre Freundin Lara (11) haben sich abgesprochen, weil keine allein teilnehmen wollte. Bei ihnen findet man Kleidung, Schuhe, Bettwäsche, Spiele und Deko-Artikel. „Wir haben mit unseren Müttern zusammen zu Hause aussortiert“, erzählen sie. Beide wollen auch nächsten Freitag wieder dabei sein. Sie haben festgestellt, dass der Verkauf zum Ende der Zeit besser verlaufe. „Dann wollen die Leute auch handeln. Aber wir haben uns vorher schon abgesprochen, wie weit wir runter gehen. Sonst nehmen wir das wieder mit und kommen an einem anderen Freitag nochmal“, sagen die beiden geschäftstüchtig.

  • Auch nach diesen Sommerferien wird in
    Anstieg der Infektionen : Vierte Corona-Welle trifft Kinder und Jugendliche – und gefährdet den Schulstart nach den Ferien
  • Im Impfzentrum an der Heesstraße in
    Corona im Kreis Viersen : Rund 160 Kinder und Jugendliche am Sonntag geimpft
  • Maxi und Lotte
    Caritas Wohn- und Werkstätten Niederrhein : Tolle Ferien für Menschen mit Behinderungen

Info Kinder und Jugendliche, die in den Ferien  Trödel verkaufen möchten, können freitags einfach vor 14 Uhr in die Fußgängerzone kommen. Fragen beantwortet  Dominik Seifert, Citymanager der Gemeinde, unter Telefon 02163 5701-168 oder per E-Mail: dominik.seifert@brueggen.de.

(bigi)