1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Kellerbrand in Viersen: Polizei bittet um Hinweise

Kellerbrand in Viersen : Brandstiftung in Mehrfamilienhaus

Die Polizei ermittelt wegen einer mutmaßlichen vorsätzlichen Brandstiftung in einem Mehrfamilienhaus in Viersen und bittet die Bevölkerung um Hinweise. Verletzt wurde durch das Feuer niemand.

Am Donnerstagmorgen wurden gegen 5.20 Uhr Feuerwehr und Polizei zu einem Brand an der Straße Rötsch in Viersen gerufen. „Im Keller eines Mehrfamilienhauses war ein Feuer ausgebrochen, das schnell gelöscht werden konnte“, erklärte eine Polizeisprecherin.

Brandermittler der Kriminalpolizei und ein Sachverständiger gehen nach ersten Ermittlungen davon aus, dass der Brand vorsätzlich gelegt wurde. Deshalb bittet die Kripo um Hinweise auf Tatverdächtige unter der Rufnummer 02162 3770.

(mrö)