Viersen Kein Eiserner Rhein an der A 52

Viersen · Bundesverkehrsminister Ramsauer erklärt alle Diskussionen um Varianten zur historischen Trasse für beendet. Das Land NRW hatte die Variante an der Autobahn mit Kostenberechnungen noch einmal ins Spiel gebracht.

 Das Bild einer Schienenstrecke für den Güterverkehr entlang der A 52 hat seit Freitag von Niederkrüchten über Schwalmtal, Mönchengladbach-Hardt bis Viersen seinen Schrecken verloren. Bundesminister Ramsauer will sie nicht.

Das Bild einer Schienenstrecke für den Güterverkehr entlang der A 52 hat seit Freitag von Niederkrüchten über Schwalmtal, Mönchengladbach-Hardt bis Viersen seinen Schrecken verloren. Bundesminister Ramsauer will sie nicht.

Foto: Busch
(RP/ac/jco)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort