Karnevalisten aus Viersen-Boisheim bitten zur Open-Air-Damensitzung im Sommer

Open-Air-Damensitzung in Viersen-Dülken : Ki Ka Kai a: Wenn Karneval auf Mallorca trifft

  Die Premiere ist geglückt: Zu ihrer ersten Open-Air-Damensitzung hatten die Karnevalisten der Boisheimer Ki Ka Kai a in den Dülkener Stadtpark an der Melcherstiege eingeladen, und die zahlreichen Besucherinnen forderten lautstark eine Wiederholung.

„Mallorca meets Karneval“ hieß das Motto, die Gäste wurden mit einer Hawaii-Kette und einem Piccolo begrüßt.

Pünktlich um 18 Uhr verzog sich der Regen, dafür grollten aus der Ferne Motorräder. Auf den Maschinen des Motorrad-Clubs Kongs-Brüder rauschten heran: das kommende Prinzenpaar Frank I. und Annabelle I. (Steffens), Dülkens Ortsbürgermeisterin Simone Gartz, die Landesvorsitzende der Föderation Europäischer Narren, Ingeborg Gartz, und Bürgermeisterin Sabine Anemüller.

Die filigrane Hochkultur des karnevalistischen Ausdruckstanzes vermittelte zum Auftakt des Abends gekonnt das Männerballett der Kleinen Dülkener – mit einer Hawaii-Bauchtanznummer. Ihnen folgten Alpenrock der Cölsch Crainer und der Lobbericher Jürgen Peter mit seiner Ode an „Mary Jane“. Groß war die Freude, als sich Peter weibliche Unterstützung aus dem Publikum auf die Bühne holte. Es folgte der lautstark-schrille Comedy-Auftritt von Lieselotte Lotterlappen alias Joachim Jung, die mit dem Charme eines Elefanten im Porzellanladen die Zuhörerinnen becircte. Stefan Stürmer („Bambule“) brachte Ballermann-Feeling an die Melcherstiege. Die vereinseigenen Gardisten David Müller, Patric Jakobs, Andreas Küsters, Hans Linden, Frank Steffens, Patric Bongartz, Helmut Uhing, Klaus Flohberg, Alexander Barthelmers und Harald Lochner zeigten im Anschluss, an was sie monatelang geprobt hatten. Nach dem Auftritt von DJ-Ötzi-Double Uwe Engel hörte man spitze Schreie der Besucherinnen, als die Gentlemen-Gruppe der Fauth Dance Company auf die Bühne trat. Die Showtrommler The Drummerholics (mit leuchtenden Stöcken!), die Oedingsche Jonges und der Saxofonist Uwe Krumbiegel rundeten das reichhaltige Programm ab.

Mehr von RP ONLINE