Kampfmittelräumdienst sondiert in Viersen

VIERSEN : Kampfmittelräumdienst sondiert in Viersen

Der Kampfmittelbeseitigungsdienst (KBD) bei der Bezirksregierung Düsseldorf lässt an der Gladbacher Straße nach möglichen Blindgängern aus dem Zweiten Weltkrieg suchen. Die Sondierung hat am Montag, 7. Oktober, wie geplant begonnen.

Die Arbeiten sind fürs Erste abgeschlossen. Es wurde bislang nichts gefunden, teilte die Verwaltung mit. Am Dienstag gehen die Sondierungsarbeiten  an der Gladbacher Straße weiter.