1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Junge Union im Kreis Viersen mit neuem Vorstand

Politik im Kreis Viersen : Fabio Crynen ist neuer Vorsitzender der Jungen Union

Der 23-jährige Fabio Crynen aus Schwalmtal ist der neue Vorsitzende der Jungen Union im Kreis Viersen. Er ist der Nachfolger von Philipp Heks.

Die Junge Union (JU) im Kreis Viersen hat einen neuen Vorstand. Auf der Mitgliederversammlung im Glabbacher Stadl in Nettetal wurde der 23-jährige Schwalmtaler Fabio Crynen zum neuen Vorsitzenden gewählt.

Philipp Heks, der mehr als fünf Jahre Kreisvorsitzender war und mittlerweile Stadtverbandsvorsitzender der CDU in Nettetal ist, war nicht mehr zur Wahl angetreten. „Philipp Heks hat die Arbeit der Jungen Union im Kreis Viersen in den letzten Jahren geprägt. Wir haben viele junge Menschen in die kommunalpolitischen Gremien holen können. Auf diesem Fundament wollen wir als Junge Union im Kreis Viersen unsere Arbeit fortführen“, sagte der neue Kreisvorsitzende.

Wie die JU mitteilt, wird Crynen, der als Chefredakteur des Mitgliedermagazins auch im Landesvorstand der JU Nordrhein-Westfalen vertreten ist, von Sarah Feldmann (Viersen), Dominique Muller (Willich) und Gero Scheiermann (Kempen) als stellvertretende Kreisvorsitzende unterstützt.

(naf)