1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Jugendzentrum in Viersen-Süchteln bekommt Kochkurse trotz Corona gebacken

Corona in Viersen : Kochkurse trotz Corona gebacken kriegen

Das Jugendzentrum Josefshaus stellt jeden Tag ein besonderes Rezept zur Verfügung. Die Jugendlichen der drei Kochgruppen können es zu Hause nachkochen - und machen das derzeit oft gemeinsam mit ihren Eltern.

Koch- und Backgruppen bilden seit Jahren einen Schwerpunkt in der Arbeit vom Kinder- und Jugendzentrum Josefshaus. So gibt es drei feste Kochgruppen und eine feste Backgruppe. „Die Kinder und Jugendlichen sind mit Begeisterung bei der Sache. Als ich wegen Corona die Türen unserer Einrichtung schließen musste, kam mir sofort die Idee, das Kochen und Backen online weiterzuführen“, sagt Brigitte Bimmermann-Winzker. Die Leiterin des Jugendzentrums stellt seitdem über den Facebook-Auftritt der Einrichtung Rezepte online, die sie zuvor selbst ausprobiert hat.

„Das Feedback war von der ersten Sekunde an positiv“, berichtet sie. Die Kinder und Jugendlichen machen sich an die Umsetzung der Koch- und Backvorschläge, von denen es jeden Tag einen neuen gibt, und kommentieren ihre Arbeit in der Küche mittels Rückmeldungen an Josefshaus. Jedes Rezept muss bestimmte Kriterien erfüllen. Es muss gesund sein, soll leicht nachkochbar und darf nicht teuer im Kauf der Zutaten sein – und es soll Lust auf Freizeit in der Küche machen. Ob die Rüblitorte, die Gemüsetaler mit Dip, die Käse-Hackfleisch-Suppe, der Doppeldecker mit Toastbrot, die Fliegenpilze, hinter denen sich gefüllte Tomaten verbergen oder die schnell gemachte Knäckepizza – Bimmermann-Winzker durchforstet Kochbücher und entdeckt immer wieder Interessantes, das die Kriterien erfüllt. Zu jedem Rezept postet sie eine Einkaufsliste. Viele der benötigten Dinge sind in einem normalen Haushalt vorrätig. Was sie besonders freut: dass viele der Kinder und Jugendlichen gemeinsam mit ihren Eltern kochen.

Im Josefshaus selbst hat die Leiterin bereits die Hochbeete der Kochgruppen vorbereitet, wobei neue Hochbeete dazu gekommen sind. Zudem wurde inventarisiert und gründlich aufgeräumt. Bimmermann-Winzker hofft auf eine Öffnung der Einrichtung im Mai. „Aber derzeit weiß keiner, wann und wie es wirklich weitergeht“, sagt sie. „Ich weiß auch nicht, ob das Sommerferienprogramm an den Start gehen wird und unser Kinderfest im September durchgeführt werden darf.“

Spiele leihen Gegen Langeweile verleiht das Josefshaus Puzzles und Spiele. Die Besucher können telefonisch ordern. Spiele und Puzzles werden gepackt und auf Abruf vor die Tür gestellt.