Kreis Viersen: Jetzt anmelden für "Fit in den Frühling"

Kreis Viersen : Jetzt anmelden für "Fit in den Frühling"

Die Aktion von NEW und Rheinischer Post beginnt wieder mit Laufen, Nordic Walking und Aquajogging.

Wenn es draußen so nieselig ist wie in diesen Tagen, fällt es besonders schwer, vom Sofa aufzustehen und die Laufschuhe zu schnüren. Doch wenn nette Leute warten, geht es leichter. Das Training in der Gruppe ist Teil des Konzepts der Aktion "Fit in den Frühling", zu der NEW Viersen und Rheinische Post jetzt wieder einladen. Die Gemeinschaft hat auch den Teilnehmern in den vergangenen Jahren geholfen, am Ball zu bleiben und in zwölf Wochen "fit in den Frühling" zu starten.

Wer auf den Start der Aktion schon gewartet hat, kann jetzt seine Bewerbung abschicken. Ab sofort können sich Männer und Frauen anmelden. Die Aktion richtet sich an Anfänger, die keine sportlichen Höchstleistungen erzielen wollen, sondern einfach rundherum fit werden möchten. Das gelingt unter der fachkundigen Anleitung von Lauftrainerin Friederike Boeken, Nordic-Walking-Instructor Jürgen Houf und Aquatrainerin Franzis Thissen. Der Viersener Sportmediziner Dr. Michael Fritz begleitet die Aktion als ärztlicher Berater, Ernährungsberaterin Ursula Fiering-Willeboordse erläutert bei praktischen Kochabenden, wie eine vollwertige Ernährung Gesundheit und Wohlbefinden steigert. Aus den Ernährungs- und Kochabenden nehmen die Teilnehmer auch raffinierte Rezepte mit, die sich einfach und schnell zubereiten lassen.

Interessierte können sich für eine der drei Sportarten bewerben: für Laufen, Nordic Walking oder Aqua-jogging. Die Trainer betreuen die Teilnehmer in kleinen Gruppen. Sie vermitteln Grundwissen über die Sportart und geben den Teilnehmern viele Tipps an die Hand, wie sich die neu erlernte Sportart auch nach dem Ende der Aktion weiterführen lässt.

Wer mitmachen möchte, muss Zeit mitbringen: Die Läufer trainieren zweimal pro Woche gemeinsam (mittwochs und freitags von 18 bis 19 Uhr auf dem Hohen Busch in Viersen), eine weitere Trainingseinheit im Laufe der Woche wird vorausgesetzt - zum Beispiel sonntags oder montags. In den vergangenen Jahren verabredeten sich häufig Teilnehmer einer Gruppe, um gemeinsam zu sporteln - so hat der "innere Schweinehund" auch an den Tagen ohne Trainerin keine Chance. Die Nordic Walker trainieren dienstags gemeinsam von 18 bis 19.30 Uhr auf dem Hohen Busch in Viersen, auch sie müssen eine weitere Trainingseinheit im Laufe der Woche einplanen. Das Aquatraining findet donnerstags von 18.30 bis 19.15 Uhr im Ransberg-Bad in Dülken statt. Da die Teilnehmer im tiefen Wasser trainieren, müssen sie schwimmen können. Der Auftakt der Aktion ist für alle Teilnehmer am Freitag, 27. Februar, 19.30 Uhr, in der Generatorenhalle an der Rektoratstraße in Viersen. Mit dem Training in den einzelnen Gruppen geht es Anfang März los.

Alle Teilnehmer müssen vor Beginn der Aktion ein ärztliches Attest vorlegen können, das ihnen die Sporttauglichkeit bescheinigt. Fragen dazu beantwortet Ursula Fiering-Willeboordse (s. Infobox).

(RP)
Mehr von RP ONLINE