1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Jazz und Comedy im Innenhof von Burg Brüggen

Kulturpause in Brüggen beendet : Jazz und Comedy im Innenhof von Burg Brüggen

Ungewöhnliche Jazzmusik, etwa von einem Vibraphon, erwartet die Zuschauer am Freitag im Innenhof von Burg Brüggen. Am Samstag wird dort „Hastenraths Will“ erwartet.

Nicht nur die Sonne kehrt zurück, sondern auch die Kultur in die Burggemeinde Brüggen. Im Innenhof der Burg gibt es Musik und Comedy.

Am Freitag, 11. September, beginnt um 20 Uhr  „Jazz in der Burg“ mit Gero Körner (Klavier) und Matthias Strucken (Vibraphon). Stefan Rey am Bass und Gastgeber André Spajic begleiten sie am Schlagzeug. Der Eintritt kostet zwölf Euro bei telefonischer Vorbestellung und 14 Euro an der Abendkasse. Einlass: 19.30 Uhr. Am Samstag, 12. September, 18 Uhr, ist  Christian Macharski alias Hastenraths Will zu Gast. Mit seiner Kultfigur eines charismatischen Landwirts erklärt er humorvoll   die Probleme der Welt und auch die in Wills Heimatdorf Saffelen. Einlass zu seinem Programm „Die Welt ist ein Dorf“ ist um 17.30 Uhr. Der Eintritt kostet 18 Euro. Bei Regen fällt die Veranstaltung aus.

Laut Judith Zybell von der Gemeindeverwaltung sind die aktuellen Abstands- und Hygieneregeln zu beachten. Besucher sollen Mundschutz und warme Kleidung mitbringen.

Info Vorbestellung unter der Telefonnummer  02163 5701-4711.

(busch-)