1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Viersen: Internetcafé ausgeraubt

Viersen : Internetcafé ausgeraubt

Bei einem Raubüberfall in Viersen hat ein Unbekannter am Sonntagabend mehrere hundert Euro Bargeld erbeutet. Wie die Polizei gestern mitteilte, verließ die Angestellte eines Internetcafés an der Sittarder Straße gegen 20.30 Uhr das Geschäft und war gerade dabei abzuschließen, als sie von hinten einen Gegenstand im Rücken spürte. Gleichzeitig befahl ihr eine männliche Stimme, das Ladenlokal wieder zu öffnen. Gemeinsam mit dem Täter musste sie anschließend den Laden betreten.

Im Inneren raubte ihr der Unbekannte mehrere hundert Euro der Tageseinnahmen. Mit welcher Waffe der Mann sie bedroht hatte, konnte die 53-jährige Viersenerin nicht sagen. Der Räuber ist Ende 20 bis etwa Mitte 30 Jahre alt und vermutlich türkischer Abstammung, er hatte dunkle Haare und einen Oberlippenbart. Bekleidet war er mit einer blauen Jeans und einem dunklen Blouson oder einer Jacke. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 1, Ruf 02162 3770.

(RP)