In Viersen-Süchteln ist am Freitagabend ein Brand in einer Deponie ausgebrochen

Brand in Viersen : Feuer auf Mülldeponie in Süchteln

In einer Halle, in der Restmüll gelagert wird, brach ein Brand aus.

Großeinsatz der Feuerwehr am Freitagabend in Süchteln: In einer Sortieranlage auf dem Gelände der Mülldeponie an der Hindenburgstraße brach ein Feuer aus. Die Rauchwolken zogen in Richtung der nahegelegenen Autobahn 61, der Brandgeruch war sogar in Mönchengladbach zu riechen. Um kurz vor 20 Uhr hatte die Feuerwehr den Brand unter Kontrolle. Personen wurden nicht verletzt.

Eine Brandmeldeanlage auf dem Gelände der EGN-Entsorgungsgesellschaft sei um 19.17 Uhr ausgelöst worden, berichtete Feuerwehr-Chef Frank Kersbaum. Die ersten Einsatzkräfte der Wehr seien sechs Minuten später vor Ort gewesen, „auf der Anfahrt konnten wir schon Rauchentwicklung feststellen“. Auf drei bis vier Quadratmetern in der Halle habe es gebrannt, dort werde Restmüll gelagert. Die Brandursache sei noch nicht ermittelt.

Zeitweise waren 65 Wehrleute im Einsatz - Kräfte der Hauptwache in Viersen sowie der freiwilligen Einheiten Süchteln und Dülken.

(naf)
Mehr von RP ONLINE