1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Kreis Viersen: Impfungen gegen Blauzungenkrankheit dauern weiter an

Kreis Viersen : Impfungen gegen Blauzungenkrankheit dauern weiter an

In NRW dauert die Impfung von Nutztieren gegen die Blauzungenkrankheit an. Bislang seien allerdings keine neuen Fälle der Tierseuche aufgetreten, sagte jetzt ein Sprecher des Landesumweltamts. Nahezu alle Rinder, Schafe und Ziegen in NRW müssen geimpft werden.

Zuletzt hatte es im Herbst 2008 einzelne Neuerkrankungen in den Kreisen Viersen und Borken gegeben. 2007 waren in Nordrhein-Westfalen 7000 Rinder, 23 000 Schafe und 40 Ziegen an der Blauzungenkrankheit verendet oder mussten getötet werden. Daraufhin war eine umfassende Impfaktion eingeleitet worden. Die Blauzungenkrankheit tritt bei Wiederkäuern auf. Für den Menschen ist sie ungefährlich.

(RP)