Viersen: Hier bin ich König

Viersen: Hier bin ich König

Einmal im Leben ein König sein: Bei den Schützenvereinen und -bruderschaften geht das. In unserer Reihe stellen sich die Majestäten aus dem Westkreis mal auf andere Weise vor. Heute: König Detlef und Königin Heike aus Overhetfeld

Namen Detlef (53) und Heike Gorné (43)

Verein/Bruderschaft

St.-Maria-Schützenbruderschaft Overhetfeld

Mit wie vielen Schüssen haben Sie den Vogel abgeschossen?

Ich habe den Vogel mit dem 36. Schuss abgeschossen.

Seit wann wollten Sie Schützenkönig werden?

Da wir vor 16 Jahren bereits König und Königin waren und uns das so gut gefallen hat, haben wir uns entschieden, nochmals den Vogel abzuschießen.

Wo und wann hat er Sie gefragt, ob Sie Königin werden wollen?

Wir haben das gemeinsam entschieden.

Was war Ihr erster Gedanke, als er Sie gefragt hatte?

Die Frage ergab sich nicht, wir haben gemeinsam entschieden.

Wenn wir als Königspaar unseren Ort regieren würden, lautete unser erstes Gesetz:

Da schließen wir uns dem Elmpter Königspaar an: Wir erlauben wieder das Rauchen für die Geselligkeit im Zelt.

Als König muss man auf jeden Fall ...

... trinkfest sein und Ausdauer haben.

Lieblingsgetränk beim Schützenfest:

Bitburger Pils und Ouzo

Lieblingslied beim Schützenfest: "Himmelblaue Augen" von Anna-Maria Zimmermann

Schützenfest oder Karneval - was ist schöner (und warum)?

Natürlich Schützenfest, sonst wären wir ja Karnevalsprinzenpaar geworden.

Wenn nicht Sie, wer hätte Schützenkönig werden sollen?

Kann ich nicht sagen. Ich blieb zum Schluss als einziger Kandidat übrig.

Das gibt es nur in Ihrem Ort, in Ihrem Verein: Wir haben die beste Vereinskneipe.

"Hier bin ich König" ist eine Aktion von Rheinische Post und Volksbank Viersen

(off)