Viersen: Heroindealer in Untersuchungshaft

Viersen: Heroindealer in Untersuchungshaft

Umfangreiche Ermittlungen der Polizei haben jetzt zu einem Schlag gegen die Viersener Rauschgiftszene geführt. Wie die Polizei erst gestern mitteilte, stellten Fahnder bei einer Kontrolle auf der Großen Bruchstraße 40 Gramm Heroinstein und 49 Gramm Streckmittel sicher.

Die Beamten nahmen vier Viersener im Alter von 34 bis 36 Jahren auf dem Weg vom Auto zur Wohnung fest. Die sichergestellte Drogenmenge hätte ausgereicht, um knapp 300 Konsumeinheiten Heroin und herzustellen. Ein 36-Jähriger wurde nach umfangreichen Vernehmungen entlassen, er hatte bei der Einfuhr offenbar nur als Fahrer fungiert. Gegen die drei vorbelasteten Mittäter wurden Haftbefehle erlassen.

(RP)