Viersen: Gute Stimmung in der Viersener Festhalle

Viersen: Gute Stimmung in der Viersener Festhalle

Viersen (ben-) Feierlich wie immer, wenn die Team-WM im Dreibandbandbillard eröffnet wird, wurde es gestern in der Festhalle. Bei der 29. Auflage in Folge in Viersen marschierten die 32 Sportler aus 16 Nationen unter dem großen Jubel vieler Schüler ein, die anlässlich der WM ganz offiziell einen Abstecher in die Festhalle machen durften und für gute Stimmung sorgten.

Den musikalischen Teil bestritt in diesem Jahr der Schulchor des Clara-Schumann-Gymnasiums aus Dülken unter Leitung von Nadja Hielscher. "Das hat der Chor ganz toll gemacht", sagte Cornelius Boesmann, Generalsekretär der Deutschen Billard-Union. Gespielt wird noch bis Sonntag, dann steht der Weltmeister fest.

(RP)
Mehr von RP ONLINE