Viersen: Große Bruchstraße ab Montag teilweise gesperrt

Viersen: Große Bruchstraße ab Montag teilweise gesperrt

Von der Freiheitsstraße aus bis hinter die Parkstraße ist die Große Bruchstraße ab Montag, 9. April, nicht befahrbar. Dann beginnen Vorarbeiten für den geplanten Tiefensammler Freiheitsstraße. Die Bauarbeiten sollen bis Mittwoch, 18. Mai, abgeschlossen sein.

Auf der Freiheitsstraße sei insbesondere in Fahrtrichtung Mönchengladbach mit Behinderungen für den Verkehr zu rechnen, teilt ein Sprecher der Stadt Viersen mit. Die Parkstraße ist ab der Einmündung Poststraße bis zur Großen Bruchstraße gesperrt. Fußgänger müssen Umwege in Kauf nehmen.

Auf der Freiheitsstraße wird im Kreuzungsbereich die rechte Fahrspur in Fahrtrichtung Mönchengladbach gesperrt. Ab der Kreuzung Bahnhofstraße gilt Tempo 30. In Gegenrichtung steht die Linksabbiegespur von der Freiheitsstraße zur Großen Bruchstraße nicht zur Verfügung. Von der Krefelder Straße kommend wird die Geradeaus-Fahrspur gesperrt.

(RP)