1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Gewinnspiel sorgt für Schneegestöber in Schwalmtal

Schnee in Schwalmtal : Eine Lkw-Ladung Schnee in Schwalmtal abgeladen

Familie Ramczykowski aus Erkelenz hatte den Schnee in einer Verlosung gewonnen. Weil im heimischen Garten kein Platz war, wurde der Preis bei einer Freundin in Schwalmtal abgeladen.

Schneemänner bauen, eine Schneeballschlacht starten, Schlitten fahren – und das bereits im November. Für die Familie Ramczykowski wurde der Wintertraum pünktlich zum ersten Adventswochenende Wirklichkeit. Hinter der Aktion stecken Radio Teddy, ein Kinder- und Familienradiosender, und der Alpenpark Neuss.

„Radio Teddy läuft seit Ende Oktober auch in Nordrhein-Westfalen, weshalb wir eine gemeinsame Aktion starten wollten“, erklärte Pia Dörner vom Alpenpark. Gemeinsam habe man sich dazu entschieden, zehn Tonnen Schnee an eine Familie zu verlosen. Darauf ist Gewinnerfamilie Ramczykowski aus Erkelenz aufmerksam geworden und nahm an der Verlosung teil: „Wir hätte niemals damit gerechnet, dass wir gewinnen.“ Da im heimischen Garten für eine ganze Lkw-Ladung Schnee nicht genug Platz gewesen wäre, fragte die Familie eine gute Freundin aus Schwalmtal, die einem Winterwunderland vor der Haustüre zustimmte.

Gespannt warteten die beiden Gewinner Fabian (8) und Jonas (1) gemeinsam mit ihren Freunden auf die Schnee-Abladung. Bereits seit Tagen seien die Brüder nervös und aufgeregt: „Für Jonas ist es das erste Mal, dass er bewusst Schnee wahrnimmt“, berichteten die Eltern stolz. Gegen 14.30 Uhr war es dann so weit: Die zehn Tonnen Schnee wurden auf dem Schwalmtaler Grundstück abgeladen und brachten Kinderaugen zum Strahlen. Auch Maskottchen Teddy vom Radiosender freute sich über den Schnee und startete mit den Kindern eine Schneeballschlacht. „Wir wollten pünktlich zum ersten Advent den Kindern ein Leuchten in die Augen zaubern und für gemeinsamen Spaß im Schnee sorgen“, erzählte Hans Clemens von Radio Teddy mit einem Lächeln. Und das ist den Initiatoren gelungen: Ausgerüstet mit dicken Handschuhen, Schneeklamotten und Schlitten tobten die Kinder gemeinsam und mit einem breiten Lächeln auf dem riesigen Schneehaufen. „Der Schnee ist super. Ich freue mich, endlich Schlitten zu fahren und eine Schneeballschlacht zu machen“, sagte Gewinner Fabian, der sofort wieder in den Schnee sprang.

Während die Kinder tobten, tranken die Eltern einen heißen Glühwein und ließen es sich auch nicht nehmen, den ein oder anderen Schneeball zu werfen.