Kreis Viersen: Gesundheitsamt hat Kiste zur Aids-Aufklärung aktualisiert

Kreis Viersen: Gesundheitsamt hat Kiste zur Aids-Aufklärung aktualisiert

Lehrer können die Kisten in Stadtbibliotheken leihen

Die "Alles drin"-Kiste des Kreisgesundheitsamts hat sich zum Standard für die Aids-Aufklärung an den Schulen im Kreis Viersen entwickelt. Lehrer finden darin Material für die Unterrichts- und Projektgestaltung. Das Kreisgesundheitsamt hat die Kiste jetzt neu konzipiert. "Damit bekommen Lehrer und Sozialarbeiter alles an die Hand, was sie zur Sexualaufklärung in den Schulen und Jugendzentren benötigen", sagt Beate Guse, Beraterin beim Kreis Viersen. Mit dem Material aus der Box können Themen wie Aufklärung, Verhütung, Schwangerschaft, HIV und andere sexuell übertragbare Infektionen gestaltet werden.

"Die Kiste ist geeignet für den Einsatz in allen Schulformen ab Klasse 7", erklärt Saskia Brock von der Beratungsstelle. Die Box kann in den Stadtbibliotheken in Kempen, Nettetal und Viersen kostenlos ausgeliehen werden. Nähere Informationen gibt es beim Team der Aids-Beratungsstelle unter der Telefonnummer 02162 391696 und per E-Mail: aids-beratung@kreis-viersen.de.

(RP)