1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Gesamte Feuerwehr Brüggen rückt zu Industriebrand aus

Vorfall in Heidhausen : Gesamte Feuerwehr Brüggen rückt zu Brand aus

Mit neun Fahrzeugen und 40 Feuerwehrleuten rückte die gesamte Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Brüggen zu einem Industriebrand aus. Der Rauch war weithin zu sehen.

Am Donnerstag um 15.05 Uhr ist die Freiwillige Feuerwehr Brüggen zu einem Industriebrand alarmiert worden; dieser war in einem produzierenden Unternehmen in Brüggen-Heidhausen ausgebrochen. „Die Rauchentwicklung war sehr stark“, schildert Wehr-Leiter Marc Pollen. Dies war auch der Grund, warum die Gemeinde um 15.34 Uhr via Facebook die Anwohner dazu aufrief, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Die Freiwillige Feuerwehr rückte mit allen Löschzügen zum Brandort aus; insgesamt waren 40 Retter und neun Fahrzeuge im Einsatz. „Vor Ort stellten wir fest, dass es um die Ablaufhaube eines Kamins ging“, erläuterte Pollen. Die Feuerwehr konnten den Einsatz rasch beenden. Ein Mitarbeiter der Firma wurde vom Rettungsdienst untersucht, er musste aber nicht in ein Krankenhaus.