Viersen: Gedenkgottesdienst für getöteten Kollegen

Viersen : Gedenkgottesdienst für getöteten Kollegen

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreisverwaltung Viersen wollen ihres getöteten Kollegen Michael Rosenkranz auf besondere Art gedenken. Rosenkranz war bei der Bluttat in der vergangenen Woche in Amern getötet worden.

Er war viele Jahre Mitarbeiter des Katasteramtes der Kreisverwaltung. Landrat und Personalrat laden alle Kolleginnen und Kollegen, aber auch Bürger des Kreises Viersen zu einem Wortgottesdienst ein. Er findet statt am morgigen Freitag, 28. August, um 12.15 Uhr in der Pfarrkirche St. Remigius in Viersen (Remigiusplatz 11 a).

(RP)