Viersen: Fußballturnier für junge Kicker aus ganz Viersen

Viersen: Fußballturnier für junge Kicker aus ganz Viersen

Am Samstag, 12. November, ist Torjagd im Robend

Kinder und Jugendliche auf der Jagd nach dem runden Leder: Das gibt es am Samstag, 12. November, ab 11 Uhr bei einem Fußballturnier. Ausgerichtet wird es für Sechs- bis 13-Jährige von den Viersener Jugendeinrichtungen Hubert-Vootz-Haus, der städtischen Jugendsportlocation "Die Insel" und dem "Blauen Haus" der Diakonie Krefeld-Viersen.

Das Turnier verfolgt nicht nur sportliche Ziele, sondern soll laut Veranstalter auch die Chancen stärken auf Bildung und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben von Kindern, denen es wirtschaftlich weniger gut geht. Neben sportlicher Aktivität habe das Sportfest, so die Erfahrung der Ausrichter, auch einen verbindenden Charakter für die unterschiedlichen sozialen Schichten und Nationen, die im Viersener Stadtteil Robend leben.

Interessenten aus dem gesamten Stadtgebiet können sich anmelden. Infos via E-Mail beim "Blaues Haus" ( ramona-koch@diakonie-krefeld-viersen.de), im Hubert-Vootz-Haus (buero@hubert-vootz-haus.de) und bei der "Insel" (Jugendsozialarbeit.juergensen@gmx.net). Wer dabei sein will beim sportlichen Wettkampf: Zuschauer können ab 11 Uhr im Sportpark Robend jubeln.

(busch-)