1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Fünf Menschen bei Unfall in Brüggen verletzt

Unfall in Brüggen-Bracht : Fünf Menschen bei Unfall in Brüggen verletzt

Zwei Autofahrer und drei Mitfahrer wurden verletzt.

Ein Schwerverletzter und vier Leichtverletzte: Das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwoch um 16.30 Uhr in Brüggen-Bracht ereignet hat. Nach Angaben der Polizei war ein Brüggener (60) mit seinem Auto auf der Bundesstraße 221 von Nettetal-Kaldenkirchen in Richtung Brüggen unterwegs und wollte nach links in einen Feldweg abbiegen. Doch wegen des Gegenverkehrs musste er seinen Wagen anhalten. Hinter ihm fuhr ein 30-jähriger Mann aus Bracht in einem Pritschenwagen, darin saßen noch vier Mitfahrer. Der 30-jährige Fahrer  bremste ebenfalls und hielt an. Doch ein dritter Autofahrer (57) aus Nettetal-Kaldenkirchen erkannte die gefährliche Situation erst zu spät: Er fuhr auf den Pritschenwagen auf. Bei der Kollision wurde der 57-jährige Nettetaler schwer verletzt. Der Fahrer im Pritschenwagen und drei seiner Begleiter erlitten bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen.

(busch-)