1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Kreis Viersen: Freilichtmuseum per App erkunden

Kreis Viersen : Freilichtmuseum per App erkunden

Ein neues Spiel für Smartphone und Tablett führt durch das Gelände in Grefrath. Zudem gibt es im Eingangsbereich einen W-Lan-Hotspot

Das Freilichtmuseum in Grefrath bringt die Digitalisierung voran. Besucher können sich jetzt mit dem eigenen Smartphone oder Tablet auf die Suche nach übernatürlichen Wesen, magischen Kräutern und mächtigen Schutzzaubern begeben.

Möglich wird das durch das digitale Museumsspiel "Dunkle Mächte - Magische Kräfte". "Das Spiel ist eine Mischung aus Schnitzeljagd und Museumsführung zum Thema Aberglaube", sagt Museumspädagoge Kevin Gröwig. Dazu benötigen Besucher die kostenlose App "Actionbound", die für Android- und iOS-Geräte verfügbar ist. Das Spiel im Freilichtmuseum wird über einen QR-Code gestartet, den Besucher an der Kasse scannen können. Es ist kein Internetzugang nötig.

Das digitale Spiel führt die Besucher von Gebäude zu Gebäude, wo sie Rätsel lösen, Fragen beantworten oder Objekte suchen müssen. Empfohlen ist die App für Teilnehmer ab 14 Jahren. Für Schulklassen bietet das Museum eine ähnliche Rallye an: Kinder ab Klasse 8 können mit dem digitalen Museumsspiel "Dem Aberglauben auf der Spur" durchs Museum streifen. Dafür benötigen sie ihr Smartphone oder Tablet und die kostenlose App "Biparcours".

Museumsbesuchern steht jetzt außerdem ein kostenloser W-Lan-Hotspot zur Verfügung. Im Eingangsgebäude, Am Freilichtmuseum 1 in Grefrath, haben sie freien Empfang. Ebenfalls im Kassenbereich haben die Besucher ab sofort die Möglichkeit, ihren Museumsbesuch zu bewerten. Ein digitales Terminal fragt mit Smileys, welche Eindrücke die Gäste haben. "Wir möchten dadurch die Bedürfnisse der Besucher besser erkennen und die Qualität unserer Angebote anpassen", sagt Museumsleiterin Anke Wielebski. Lehrer können künftig Schulausflüge ins Museum besser vor- und nachbereiten. Auf der Homepage www.niederrheinisches-freilichtmuseum.de gibt es Hinweise zu Angeboten und kostenlose Unterrichtsmaterialien.

Info Adresse: Am Freilichtmuseum 1; Hilfsnavigation: Stadionstraße 145 in Grefrath. Geöffnet täglich außer montags, von April bis Oktober von 10 bis 18 Uhr. Nach einem Test mit dem Bezahlmodell "Zahl, was du willst" plant das Freilichtmuseum weitere Aktionstage. Sonst kostet der Eintritt 4,50 Euro für Erwachsene, 1,50 Euro für Kinder von sechs bis 17 Jahren.

(busch-/rei)