1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Flüchtlinge und Einheimische kochen zusammen

Kitchen on the Run : Info-Abend im Küchencontainer

Die „Kitchen on the Run“ des Berliner Vereins „Über den Tellerrand“ parkt bis August auf dem Lindenplatz in Süchteln.

Flüchtlinge und Einheimische kochen gemeinsam Lieblingsgerichte in einer mobilen Küche. Sie begegnen sich am Herd, essen zusammen, unterhalten sich – so funktioniert die „Kitchen on the Run“ (Küche auf der Flucht) des Berliner Vereins „Über den Tellerrand“. Für sieben Wochen parkt der blaue Küchen-Container jetzt auf dem Lindenplatz in Süchteln. Am Mittwoch sind Agnes Disselkamp, Ina Peppersack, Daniel Schoon und Firas Saleh von „Über den Tellerrand“ angekommen. Am Donnerstag, 21. Juni, ab 18 Uhr, stellen sie Interessierten ihr Projekt bei einem Info-Abend auf dem Lindenplatz vor. Der Süchtelner Verein Königsburg 2.0 hat es in den Stadtteil geholt. Wer sich zu einem der Kochabende in der mobilen Küche anmelden möchte, kann dies ab sofort unter www.kitchenontherun.org tun.

(naf)