Für Hunde in Viersen Dogmondo gibt‘s bald auch in Viersen

Viersen · Das Mutter-Sohn-Gespann Iris und Bastian Beckers eröffnet eine Dogmondo-Filiale an der Hardter Straße. Hundebesitzer finden dort Futter und Zubehör für ihren Vierbeiner.

 Die Schaufensterwerbung ist schon angebracht: Bastian Beckers freut sich auf die Eröffnung der Dogmondo- Filiale in Viersen. Der erste Dogmondo-Laden befindet sich in Nettetal.

Die Schaufensterwerbung ist schon angebracht: Bastian Beckers freut sich auf die Eröffnung der Dogmondo- Filiale in Viersen. Der erste Dogmondo-Laden befindet sich in Nettetal.

Foto: Bianca Treffer

Die Schaufensterwerbung ist bereits montiert und die Parkplätze direkt vor dem Ladenlokal sind ebenfalls schon entsprechend für die Kunden gekennzeichnet. Ein bisschen müssen sich die Viersener allerdings noch gedulden: „Wenn alles planmäßig läuft, dann werden wir am letzten Samstag im März eröffnen“, sagt Bastian Beckers. Er und seine Mutter Iris Beckers eröffnen ihre erste Dogmondo-Filiale in der Kreisstadt.

Was vor drei Jahren in Nettetal-Schaag mit einem ersten Ladenlokal mit Futter natürlichen Ursprungs und Zubehör für den Hund startete, erfreut sich einer so großen Nachfrage, dass das Mutter-Sohn-Gespann expandiert. Das an der Hardter Straße 154 freigewordene Geschäft führte Iris und Bastian Beckers nach Viersen. „Wir haben das Ladenlokal per Zufall entdeckt, nachdem der Vormieter in Sachen eines Großhandelsunternehmens herausgegangen war“, sagt Bastian Beckers. Vor dem Hintergrund, dass die beiden auch ein großes Lager suchten, entpuppte sich die über 300 Quadratmeter große Ladenfläche als ideal. Der Mietvertrag folgte und die Arbeiten für die Umgestaltung starteten. So musste für das Büro eine Zwischenwand eingezogen werden. Bastian Beckers spricht ansonsten in Sachen Renovierung von „ein bisschen Maniküre“, wie er es beschreibt.

Aktuell ist das Team mit der Inneneinrichtung des zukünftigen rund 200 Quadratmeter großen Ladenlokals beschäftigt. Unter anderem wird es eine 20 Meter lange Zubehörwand und ein Geschirrcenter geben. In Letzterem können Hundebesitzer in aller Ruhe ihren Vierbeinern Geschirre anprobieren. „Da unser Viersener Ladenlokal größer als das in Schaag ist, haben wir hier ganz andere Möglichkeiten der Präsentation“, sagt Bastian Beckers. Insbesondere das Barfsortiment, also das Frischfleisch für Hunde, wird ausgebaut.

Insgesamt gehören knapp 2000 Produkte zum Sortiment, darunter um die 300 Frostprodukte. Ob Schaag, Viersen oder Online-Bestellung samt dem hauseigenen Lieferservice – generell bestimmen Frischfleisch, natürliche Kausnacks, Nahrungsergänzungen, Trocken- und Dosenfutter ausgewählter Marken sowie Hundebetten, Spielzeug, Leinen, Halsbänder, Geschirre und Pflegeprodukte das Sortiment. Das Motto beim Futter lautet dabei immer: „100 Prozent Natur“.

Die Öffnungszeiten in Viersen an der Hardter Straße beschränken die Beckers auf nachmittags. Montags bis freitags wird von 15 bis 18 Uhr sowie samstags von 9.30 bis 13 Uhr geöffnet sein. Die Vormittage sind dem Onlineshop samt dem angeschlossenen Lieferservice gewidmet. Generell besteht indes immer die Möglichkeit, persönliche Termine etwa für eine Heilpraktikerberatung, unter anderem im Hinblick auf das Futter und mögliche Unverträglichkeiten, zu vereinbaren. Denn auch das gehört zum Angebot von Dogmondo.

Vierbeiner sind im Ladenlokal übrigens willkommen, schließlich dreht sich alles um den Hund. Mit dem neuen Ladenlokal schaffen die Beckers auch Arbeitsplätze. Drei Neuanstellungen sind vorgesehen, wobei auch noch hundeaffine Mitarbeiter gesucht werden. Interessierte können sich per Telefon, 02162 8905981, oder E-Mail an info@dogmondo.de melden.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort