Feuerwehreinsatz im Gewerbegebiet in Brüggen-Bracht

Feuerwehreinsatz im Gewerbegebiet : Containerbrand in Brüggen

Die Freiwillige Feuerwehr Brüggen hat am Sonntagnachmittag verhindert, dass die Flammen aus einem brennenden Container auf einen holzverarbeitenden Betrieb übergreifen. Um 15.40 Uhr war der Brachter Löschzug alarmiert worden, weil Passanten im Gewerbegebiet Christenfeld eine starke Rauchentwicklung bemerkten.

Als die 20 Wehrleute eintrafen, brannte der mit Brennholz gefüllte, neben dem Firmengebäude stehende Container bereits lichterloh. Zunächst zogen die Einsatzkräfte den Container vor, fingerten dann mit einem Greifarm die brennenden Holzstücke aus dem Container und löschten sie einzeln ab. Gegen 18.45 Uhr war der Einsatz beendet.