1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Viersen: Feuerwehr löscht auf der Grillwiese am Hohen Busch

Viersen : Feuerwehr löscht auf der Grillwiese am Hohen Busch

Der Deutsche Wetterdienst hat die Warnstufe für Waldbrandgefahr auf 4 von 5 hochgestuft.

Die Grillwiese am Hohen Busch bleibt wegen der unverändert hohen Waldbrandgefahr für Grillaktivitäten gesperrt. Darauf wies am Sonntag die Stadt Viersen hin. „Hier gilt zurzeit, wie ohnehin jederzeit an allen anderen Stellen im Wald, am Waldrand, auf Freiflächen und in den Parks und Grünanlagen, absolutes Feuerverbot“, erklärte ein Sprecher. 

Am Samstag hatten Ordnungsamt und Polizei auf der Grillwiese am Hohen Busch mit Unterstützung der Feuerwehr einen Grill, drei Feuerstellen und eine mit Holzkohle befeuerte Sisha fachgerecht gelöscht. Der kommunale Ordnungsdienst und die Polizei kontrollieren weiterhin regelmäßig das Grillverbot. Der Deutsche Wetterdienst hat aktuell die Warnstufe für Waldbrandgefahr auf 4 von 5 („hohe Gefahr“) hochgestuft.