1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Feuerwehr Elmpt löscht brennendes Unterholz im Waldgebiet.

200 Quadratmeter in Niederkrüchten : Brennendes Unterholz gelöscht

Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche musste die Wehr in Niederkrüchten brennendes Unterholz löschen. Und das, obwohl Rauchen und Grillen im Wald verboten sind.

Zwischen Overhetfeld und dem Venekotensee haben am Donnerstag rund 200 Quadratmeter Unterholz im Wald gebrannt. Gegen 7.30 Uhr wurde der Löschzug Elmpt der Freiwilligen Feuerwehr Niederkrüchten alarmiert. Den eingesetzten Kräften gelang es, das Feuer schnell zu löschen. Nach vergangenem Sonntag war dies der zweite Einsatz mit brennendem Unterholz in einer Woche. Dabei sind Rauchen und Grillen im Wald verboten. Seit Donnerstag ist die Freiwillige Feuerwehr Niederkrüchten auch wieder täglich auf Streife im Wald unterwegs.

(hb)