1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Niederkrüchten: Feuer in den ehemaligen Javelin-Barracks

Niederkrüchten : Feuer in den ehemaligen Javelin-Barracks

Die Elmpter Feuerwehr musste gestern auf dem einstigen Flughafengelände einen brennenden Tank löschen. Bei Reinigungsarbeiten hatte sich ein Funke entzündet

Für die Feuerwehrleute aus Elmpt war es nach einem Containerbrand in der Nacht und den Nachlöscharbeiten am Morgen der dritte Einsatz in 24 Stunden, als gestern Nachmittag gegen 14.40 Uhr ihr Melder ging. Auf dem ehemaligen Flughafengelände hatte bei Abbrucharbeiten an einem Tanklager ein Tank von innen her zu brennen begonnen. Die Tanks waren zwar vor dem Beginn der Arbeiten gereinigt worden, irgendwo hatte sich aber ein kleiner Rest Kerosin durch einen Funken entzündet.

Mit Löschschaum war das Feuer aber schnell gelöscht. Die Standortfeuerwehr unterstützte den Löschzug, brachte per Pendelverkehr Wasser zur Einsatzstelle. Sie übernahm auch die anschließende Überwachung der Einsatzstelle im Zwei-Stunden-Rhythmus. Das Gelände, auf dem früher der britische Militärflughafen und später die Javelin-Barracks untergebracht waren, ist im Besitz der Bundesanstalt für Immobilien. Auf einem kleinen Teil des Areals im vorderen Bereich ist eine Zentrale Unterbringungseinrichtung für Flüchtlinge des Landes Nordrhein-Westfalen angesiedelt. Der unterirdische Tank, in dem das Feuer ausbrach, ist aber weit von dieser Einrichtung entfernt. Menschen sind bei dem Brand nicht verletzt worden.

(hah)