Viersen: Feuer in Autohaus zerstört Gebäude und Fahrzeug

Viersen: Feuer in Autohaus zerstört Gebäude und Fahrzeug

Am frühen Dienstagmorgen ist es in einem Dülkener Autohaus bei Viersen zu einem Brand gekommen. Personen wurden nicht verletzt. Brandstiftung sei nicht auszuschließen, heißt es von der Feuerwehr.

Laut Polizeiangaben wurde die Feuerwehr um 6.04 Uhr über den Brand in dem Autohaus an der Brabanter Straße in Dülken informiert. Hinter der Lagerhalle brannte ein Fahrzeug komplett aus. Das Feuer griff auf das nahegelegene Gebäude des Autohauses über.

Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Die Ursache für das Feuer ist noch unklar. Brandstiftung könne man aktuell nicht ausschließen, teilte ein Sprecher der Polizei mit.

(skr)
Mehr von RP ONLINE