1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Fahrerin bei Auffahrunfall in Viersen schwer verletzt

Unfall in Viersen : Autofahrerin bei Unfall schwer verletzt

Die Frau hatte zu spät gemerkt, dass der Wagen vor ihr abbremste.

Bei einem Verkehrsunfall auf der Hohlstraße ist am Donnerstagmittag eine Autofahrerin schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war die 29-jährige Viersenerin gegen 13.30 Uhr mit ihrem Auto in Richtung Willy-Brandt-Ring unterwegs. Sie bemerkte zu spät, dass die Fahrerin des Wagens vor ihr abgebremst hatte, um in eine Hauseinfahrt abzubiegen. Die 29-Jährige fuhr auf das Auto der 26-jährigen Viersenerin auf und dabei verletzte sie sich. Die 29-Jährige wurde nach Polizeiangaben dann vorsorglich zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. 

(naf)