1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Viersen: Exhibitionisten belästigen Frauen in Viersen und Dülken

Viersen : Exhibitionisten belästigen Frauen in Viersen und Dülken

Einer der Mann stand nackt an einer Hauswand

In Viersen und Dülken sind mehrere Frauen durch Exhibitionisten belästigt worden. Die Polizei bittet jetzt um Hinweise auf die Männer.

Am Mittwochabend zeigte sich ein Exhibitionist zwei Frauen (21 und 24 Jahre). Sie waren um 22 Uhr zu Fuß auf der Kreuelsstraße in Viersen unterwegs, als ihnen in Höhe der Einmündung Greesallee ein Mann auffiel, der dort an einer Hauswand stand; er war nackt. Als die Frauen an ihm vorbeikamen, sahen sie, dass er sexuelle Handlungen an sich vornahm, und liefen weg. Der Gesuchte soll 45 bis 50 Jahre alt und schlank sein. Er hatte längeres, ungepflegtes, zotteliges, dunkelbraunes Haar.

In Dülken ist am Donnerstagabend eine 27-Jährige in einem Park am Bleichpfad von einem Unbekannten unsittlich berührt worden. Laut Polizei befand sich die Frau um 22 Uhr am Parkeingang und war auf dem Weg in Richtung Theodor-Frings-Allee, als sie aus einigen Metern Entfernung von einem Mann angepöbelt wurde. Der Fremde näherte sich und berührte sie mehrfach unsittlich. Die Frau setzte sich mit Schlägen und Tritten zur Wehr und flüchtete. Vermutlich war der Mann in Begleitung von zwei weiteren Personen; eine davon war ein Mann, der die Frau ebenfalls ansprach. In beiden Fällen bittet die Polizei um Hinweise von Zeugen unter Telefon 02162 3770.

(biro)