Viersen: Eiskalter Genuss ohne Waffelhörnchen

Viersen: Eiskalter Genuss ohne Waffelhörnchen

Viersen Bereits Freitag Abend konnten die ersten Schneemänner in Viersen gebaut werden. Dichte Flocken fielen vom Himmel - innerhalb von einer Stunde lang eine Schneedecke über der Stadt. Gestern morgen gab es dann noch mehr von der weißen Pracht: Schön für alle, die das Winterwunderland bei einem Spaziergang mit knirschenden Schritten, bei einer Schneeballschlacht, beim Schneemann-Bauen oder einfach beim Blick aus dem Fenster in die verschneite Natur genießen konnten oder Schneeflocken probierten wie Katrin (links und Alex.

Wer dagegen mit dem Auto unterwegs war, musste auf glatten Straßen achtsam fahren. Am Samstag hatte es in NRW hunderte Unfälle gegeben, auch im Kreis Viersen ereigneten sich seit Freitag Abend 37 Autounfälle, fünf Menschen wurden dabei verletzt. Auch am heutigen Montag sollen laut Vorhersagen weitere Schneefälle möglich sein.

(RP)