1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Einbruch in Viersen-Dülken: Polizei nimmt drei Männer fest

Einbruch in Viersen-Dülken : Polizei nimmt drei Männer fest

Die Polizei hat am Sonntagabend ein mutmaßliches Einbrechertrio im Viersener Stadtteil Dülken festgenommen. Gegen 20.10 Uhr meldete ein Zeuge der Leitststelle mehrere verdächtige Personen auf einem Firmengrundstück an der Wasserstraße.

Die Verdächtigen beluden einen in der Nähe des Geländes geparkten Bus mit diversen Gegenständen und fuhren dann in Richtung Bruchweg / Venloer Straße weg. Dort traf eine Streifenwagenbesatzung auf die Männer.

Die Beamten überprüften die Tatverdächtigen. „Im Fahrzeug befand sich neben Einbruchswerkzeug auch diverses Diebesgut, welches nach ersten Ermittlungen aus Baubuden-Aufbrüchen stammen dürfte“, erklärte ein Polizeisprecher.

Bei den Tatverdächtigen handele es sich um drei 29, 35 und 38 Jahre alte Männer, die in der Bundesrepublik ohne festen Wohnsitz sind. Sie wurden festgenommen und der Polizeiwache Viersen zugeführt. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

(mrö)