Viersen: Einbrecher stehlen Tresore aus Bäckerei

Viersen: Einbrecher stehlen Tresore aus Bäckerei

Die Polizei hat am Wochenende mehrere Einbrüche im Stadtgebiet aufgenommen. Vermutlich im Laufe der Nacht zu Samstag drangen Unbekannte am Nordgraben in Dülken in ein derzeit nicht bewohntes, aber voll möbliertes Haus in Dülken ein. Wie die Polizei mitteilte, hatten die "Haushüter" am Freitagnachmittag das Haus noch kontrolliert, den Einbruch dann am Samstagnachmittag um 15 Uhr gemeldet. Was gestohlen wurde, ist noch unklar. Zwischen Samstagnachmittag, 15 Uhr, und Sonntagmorgen, 0.50 Uhr, drangen Einbrecher in eine Bäckerei an der Schiefbahner Straße in Viersen ein. Sie brachen an der Rückseite des Gebäudes ein Plexiglas-Teil des Rolltores heraus und durchsuchten im Inneren Schränke und Schubladen.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wurden zwei kleine Tresore mit unbekanntem Inhalt gestohlen. Zwischen Samstagabend, 20 Uhr, und Sonntagmorgen, 8 Uhr, gelangten Unbekannte an die Rückseite eines Einfamilienhauses an der Hans-Böckler-Straße in Viersen. Sie hebelten die Terrassentür auf und durchsuchten das Erdgeschoss. Ob sie etwas stahlen, ist noch nicht klar. In allen Fällen bittet die Polizei um Hinweise unter Telefon 02162 3770.

(biro)