Viersen Einbahnstraßen-Plan für Viersens City

Viersen · Die Verwaltung schlägt vor, dass die Große Bruchstraße auf einem Teilstück zur Einbahnstraße wird. Die CDU-Fraktion sieht das kritisch: "Dieser Vorschlag bringt entscheidende Nachteile für die Geschäfte in der Südstadt"

 Geht es nach der Stadtverwaltung, soll die Einfahrt in die Große Bruchstraße ab der Königsallee künftig nicht mehr möglich sein. Sie soll auf einem etwa 150 Meter langen Teilstück zur Einbahnstraße werden. Autofahrer müssten dann rechts in die Königsallee abbiegen.

Geht es nach der Stadtverwaltung, soll die Einfahrt in die Große Bruchstraße ab der Königsallee künftig nicht mehr möglich sein. Sie soll auf einem etwa 150 Meter langen Teilstück zur Einbahnstraße werden. Autofahrer müssten dann rechts in die Königsallee abbiegen.

Foto: Röse
 Blick von der Gladbacher Straße aus in die Große Bruchstraße. Dass Autos von dort kommen, wäre künftig unmöglich.

Blick von der Gladbacher Straße aus in die Große Bruchstraße. Dass Autos von dort kommen, wäre künftig unmöglich.

Foto: Röse Martin
(mrö)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort