Viersen: Ein reizvoller Blick auf Viersen-Dorf

Viersen: Ein reizvoller Blick auf Viersen-Dorf

Erkannt? Das ist der Alte Markt in Viersen, heute Remigiusplatz. Viele reizvolle Fotos wie dieses hier sind in dem neuen Buch "Viersen-Dorf im Wandel der Zeiten" versammelt, das der Viersener Verein für Heimatpflege jetzt herausgegeben hat.

Der Band beschreibt die Entwicklung des Viersener Stadtteils in kurzen Texten und durch zahlreiche, bislang unveröffentlichte Fotos ab 1880. Wie sich die Badenden einst am Haus Kaiserbad im Wasser tummelten, welche Kleider die Viersener um 1900 trugen, welche Gaststätten es gab - all dies ist zu entdecken. Und wo die Viersener was kaufen konnten, verrät das Buch auch: Zahlreiche alte Anzeigen erzählen von einer Zeit, in der man seinen Kunden "pünktliche und aufmerksame Bedienung" versprach und mit der Lieferung ganzer Aussteuern warb.

(RP)