Dreijähriger wird bei Unfall in Grefrath schwer verletzt

Vier Verletzte: Dreijähriger wird bei Unfall in Grefrath schwer verletzt

Vier Menschen, darunter zwei Kinder, sind am Ostersonntag bei einem Unfall in Grefrath-Vinkrath schwer verletzt worden. Ein Dreijähriger musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

Eine 37-Jährige kam gegen Mittag mit ihrem Auto und ihren beiden Kindern (3, 6) aus Richtung Grefrath und kollidierte an der Kreuzung Herzbecker Straße/Liekweg mit dem Auto einer 62-Jährigen.

Alle vier wurden schwer verletzt, bei dem Dreijährigen konnte Lebensgefahr nicht ausgeschlossen werden. Mit einem Hubschrauber wurde er ins Krankenhaus gebracht.

  • Kalkar : Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein Dackel wurde ebenfalls verletzt, ein Mischling blieb unverletzt. Der Kreuzungsbereich wurde für eineinhalb Stunden gesperrt.

(hsr)