1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Drei Verletzte bei Unfall an A52 in Niederkrüchten

Unfall in Niederkrüchten : Drei Verletzte bei Unfall an der Abfahrt der Autobahn 52

Feuerwehrleute mussten einen 18-Jährigen aus seinem Auto befreien. Die Autobahnanschlussstelle war am Samstagabend für mehrere Stunden gesperrt.

Ein 18-Jähriger aus Roermond ist am Samstagabend bei einem Unfall an der Ausfahrt der Autobahn 52 in Niederkrüchten-Elmpt in seinem Auto eingeklemmt worden. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, mussten Feuerwehrleute den Mann aus seinem Auto befreien, er wurde vor Ort notärztlich versorgt und dann in ein Krankenhaus gebracht. Seine beiden Mitfahrer wurden leicht verletzt. Nach Polizeiangaben ereignete sich der Unfall gegen 19.20 Uhr: Der 18-Jährige sei von der Autobahn kommend nach links auf den Nollesweg abgebogen. Dabei sei sein Auto mit dem eines 33-jährigen Niederkrüchteners zusammengestoßen, der den bevorrechtigten Nollesweg in Richtung Ellington Road befahren habe. Für die Rettungsmaßnahmen und Unfallaufnahme wurden der Nollesweg und die Ausfahrt der Autobahn bis etwa 23 Uhr gesperrt. Insgesamt waren 38 Kräfte aus allen drei Löschzügen der Freiwilligen Feuerwehr Niederkrüchten im Einsatz.

(naf)