Drei Tage feiern in der Dülkener Altstadt

Dülken : Mühlenfest in Gelb und Schwarz

Schlagerparty, Familientag, verkaufsoffener Sonntag: Der neue Arbeitskreis Mühlenfest möchte die Besucher mit einem vielseitigen Programm nach Dülken locken. Drei Tage wird gefeiert, Auftakt ist am 31. August

In diesem Jahr wird es wieder ein dreitägiges Mühlenfest geben. Vom 31. August bis zum 2. September werden Musik, Aktionen und kulinarische Spezialitäten angeboten. Damit hat sich der neue Arbeitskreis Mühlenfest des Werberings Viersen aktiv, bestehend aus Günther Kamp, Carsten Zielke, Volker Diericks, Jasmin Hakopjan und Geoge Beakloglou, viel vorgenommen.

Start ist am Freitag, 31. August, wenn Bürgermeisterin Sabine Anemüller (SPD) und Ortsbürgermeisterin Simone Gartz (CDU) das Fest auf der Bühne auf dem Alten Markt um 20 Uhr eröffnen. Danach will die Coverband Fine den Dülkenern und ihren Gästen ordentlich einheizen.

Am Samstag steigt um 19.30 Uhr die erste große Dülkener Schlagerparty mit Künstlern, die bei vielen Veranstaltungen in ganz Deutschland ihre Gäste begeistern. Zu ihnen gehört der beliebte Michael Fischer, dazu Soul Bros, Jürgen Peter, Huddie und Brass sowie G.G. Anderson und der Dülkener Jermaine.

Der Sonntag ist als Familientag geplant. Er beginnt um 11 Uhr mit einem Auftritt der Tanzgruppe „Die kleinen Sternchen“ und Fitness mit „Mein Club“, danach ist Jazz-Frühschoppen mit der Schautermann Tillies Jazz Band.

Weitere Auftritte haben auf der Bühne die Chili Chicks, die Mädchen der Tanzschule Behneke und die Tanzgruppe des Karnevalsvereins „de Üüle“. Auch einige musikalische Überraschungen sind geplant. Der Löschzug Dülken der Freiwilligen Feuerwehr Viersen wird zur Demonstration gemeinsam mit dem Deutschen Roten Kreuz Volker Diericks aus einem brennenden Auto auf dem Alten Markt retten. Den musikalischen Abschluss bildet die Band Onkel Schröder.

Auch die Kinder sollen nicht zu kurz kommen beim Mühlenfest. Rund um den „Tien Anton“ laden drei Hüpfburgen und der große Sandkasten der Firma Hören Bau zum Spielen und Toben ein. Der Bauernladen Brasseler zeigt landwirtschaftliche Geräte, die Mitarbeiterinnen des Eiscafés Sicilia schminken die Kleinen nach Wunsch.

Eine der großen Attraktionen wird das 15 Meter lange Kuchenbüffet mit Kaffeeausschank der Bäckerei Büsch/Edeka-Markt sein, an dem die ersten 30 Portionen vom Werbering Viersen aktiv kostenlos ausgeteilt werden. Auch die Augen sollen verwöhnt werden: Der Alte Markt wird in den Dülkener Farben Schwarz und Gelb dekoriert – Sonnenschirme und Stehtische mit Hussen sorgen für ein besonderes Flair. Der Werbering Viersen aktiv bittet die Anwohner, auch ihre Häuser mit Dülkener Fahnen zu schmücken.

Alle Essensangebote sowie die Wein-, Bier- und Cocktailstände werden rund um den Alten Markt platziert. Dabei haben die ansässigen Gastronomen genügend Platz für ihre Tische und Stühle. Alle Stände nehmen nur Biermarken an, die am Eingang zum Alten Markt und neben der Bühne verkauft werden. Um 13 Uhr öffnen die Dülkener Einzelhändler am Sonntag ihre Geschäfte und hoffen auf viele Besucher bis 18 Uhr.

Möglich wird das diesjährige Mühlenfest erst durch Sponsoren wie die Volksbank Viersen und die Viersener Sparkassenstiftung sowie viele Vereine und Organisationen, auch durch viele helfende Hände und die Mitwirkung des City-Managements. Sofern nun auch das Wetter mitspielt, können die Dülkener wieder einmal beweisen, dass man es bei und mit ihnen versteht zu feiern.