Veranstaltungen in Viersen „Dölker Biertage“ lösen Bierbörse ab

Viersen · Die Dülkener Bierbörse soll es künftig nicht mehr geben, dafür ein neues Fest mit einem anderen Organisationsteam. Was bisher geplant ist — und was Stadt und Werbering Viersen aktiv 2022 sonst noch bieten möchten.

 Die bisher letzte Dülkener Bierbörse war 2019. Eine weitere soll es nicht geben, stattdessen ein neues Fest.

Die bisher letzte Dülkener Bierbörse war 2019. Eine weitere soll es nicht geben, stattdessen ein neues Fest.

Foto: Knappe, Joerg (jkn)

Der Termin steht fest: Vom 1. bis zum 3. Juli sollen die „Dölker Biertage“ ihre Premiere feiern. So ist es im Veranstaltungsprogramm vermerkt, das Viersens Wirtschaftsförderin Marina Heuermann jetzt in der Sitzung des Wirtschaftsförderungsausschusses vorstellte. „Aus der Dülkener Bierbörse werden die Dölker Biertage. Mit neuem Veranstalter gibt es in 2022 eine Neuauflage der etablierten Veranstaltung“, heißt es dort. Die Erkelenzer Agentur EMG, die 13 Bierbörsen in Dülken veranstaltet hat, ist also raus. Stattdessen arbeitet der Werbering Viersen aktiv künftig mit der Neunkirchener Eventagentur „Tat und Drang“, die auch das Viersener Streetfood-Festival organisiert, zusammen an den „Dölker Biertagen“. Das berichtete Michael Eichstädt, Vorsitzender des Werberings Viersen aktiv, auf Anfrage unserer Redaktion.