1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Diebstahl in Supermarkt in Viersen-Dülken

Diebstahl in Viersen : Mitarbeiter in Supermarkt hält Diebin fest

Eine Frau hatte versucht, einer Kundin die Geldbörse zu stehlen. Ein Mitarbeiter verhinderte, dass die Täterin fliehen konnte.

Einsatzkräfte der Polizei haben am Mittwochmittag in einem Supermarkt an der Heiligenstraße in Viersen-Dülken eine Taschendiebin festgenommen. Wie die Polizei mitteilte, hatte eine 59-jährige Viersenerin in dem Markt gegen 12.30 Uhr während des Einkaufs eine Berührung an ihrem Arm bemerkt. Als sie sich umdrehte, sah sie sich einer jungen Frau gegenüber, die das Portemonnaie der Viersenerin in der Hand hielt. Die Täterin hatte es nach Polizeiangaben aus der Handtasche der Viersenerin gestohlen. Als diese auf sich aufmerksam machte und um Hilfe rief, warf die Taschendiebin die Geldbörse in ein Regal und versuchte dann, aus dem Supermarkt zu flüchten. Ein Mitarbeiter des Marktes hielt die Täterin fest, bis die Einsatzkräfte der Polizei eintrafen. Bei der Taschendiebin handelt es sich um eine 35-jährige Frau aus Köln. Sie wurde zwischenzeitlich entlassen, die Ermittlungen dauern an.

(RP)