Viersen: Diebe stehlen 500 Schlittschuhe aus Eissporthalle

Viersen: Diebe stehlen 500 Schlittschuhe aus Eissporthalle

Etwa 250 Paar neue Schlittschuhe haben Unbekannte in der Silvesternacht aus der Eissporthalle in Grefrath gestohlen. Doch am Tresor scheiterten sie.

Wie die Polizei gestern berichtete, hatten die Diebe i zwischen dem Silvestertag (31. Dezember) und dem Neujahrstag (1. Januar), 18 Uhr, eine Eingangstür und weitere Zwischentüren aufgehebelt. Aus dem angegliederten Verkaufsshop entwendeten sie die Schuhe. Zudem hatten sie vergeblich versucht, den Tresor zu öffnen. Möglicherweise sollte der Tresor erneut aufgebrochen werden. Denn in der Nacht zum gestrigen Dienstag brachen Unbekannte wieder in das Eissportzentrum ein. Sie scheiterten aber erneut bei dem Versuch, den Tresor aufzubrechen. Ein Wachmann, der wegen des vorangegangenen Einbruchs das Objekt bewachte, hörte am Dienstag gegen 3 Uhr verdächtige Geräusche. Die Polizei vermutet, dass sein Auftauchen die Einbrecher vertrieb. Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, die Verdächtiges rund um das Grefrather Eissportzentrum an der Stadionstraße bemerkt oder den Abtransport der Schlittschuhe gesehen haben, sich unter Ruf 02162 377-0 zu melden.

(rei)