Viersen: Dieb mit Messer stiehlt Tabak im Supermarkt

Viersen: Dieb mit Messer stiehlt Tabak im Supermarkt

Ein Dieb hat gestern gegen 17.35 Uhr in einem Supermarkt am Bruchweg in Dülken wenige Pakete Tabak erbeutet. Das teilt die Polizei mit. Als der Ladendetektiv den Unbekannten im Supermarkt ansprach, bemerkte er, dass der Täter ein Messer in der Hand hielt, ohne dieses jedoch gegen ihn einzusetzen. Der Täter schubste den Detektiv stattdessen zur Seite. Weil der Unbekannte bewaffnet war, verzichtete der Detektiv darauf, ihn zu verfolgen.

Der Dieb flüchtete über den Bleichpfad vermutlich in Richtung des Amerner Wegs. Er wird als auffallend groß - knapp zwei Meter - beschrieben. Er hat kurze, dunkelblonde Haare, trug zur Tatzeit eine grünliche Jacke und eine helle Jeans. Die Polizei leitete sofort eine Nahbereichsfahndung ein, die jedoch erfolglos blieb. Wer Hinweise hat, kann die Polizei unter Telefon 02162 3770 kontaktieren.

(RP)