Die Preisträger von "Jugend musiziert" aus dem Kreis Viersen

Kreis Viersen : „Jugend musiziert“: Das sind die Preisträger

Viersen war jetzt der Austragungsort für die nächste Runde von „Jugend musiziert“. Die Preisträger-Konzerte finden am Sonntag, 24. februar, zeitgleich in Viersen und auch in Mönchengladbach statt.

Insgesamt 194 Nachwuchsmusiker aus dem Kreis Viersen nahmen erfolgreich am Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ in Viersen teil. Ausgeschrieben war der Wettbewerb in den Kategorien Violine, Viola, Violoncello, Konntrabass, ,Akkordeon, Schlagzeug –Perkussion/Mallets und Gesang (Pop). Bei den Ensembles gab es Wertung für Klavier-Kammermusik, für die Duos Klavier und ein Blechblasinstrument sowie Klavier und ein Holzblasinstrument sowie für die Ensembles Vokal, Zupf, Harfe und für Alte Musik. Die beiden Preisträgerkonzert finden zeitgleich am Sonntag, 24. Februar, um 11 Uhr statt: im Forum des Kreishauses in Viersen und in der Stadtsparkasse Mönchengladbach.

Weiter geht es in die nächste Runde in der Solowertung für folgende Musiker: Kontrabaß: Sarah Conrads (Kempen): 24 Punkte; Johannes Otto (Brüggen): 24 Punkte; Leoni Walter (Viersen): 23 Punkte. Violine: Raphael Gisbertz (Niederkrüchten): 25 Punkte; Anna Mrosek (Viersen): 23 Punkte; Eva Otto (Brüggen): 25 Punkte).  Violoncello:  Ann-Kathrin Schmitz (Kempen): 23 Punkte. Akkordeon: Emma Doby (Schwalmtal): 24 Punkte. Schlagzeug: Roman Liedtke (Schwalmtal): 23 Punkte, Leon Günther (Brüggen): 25 Punkte.

Bei den Ensembles sind in die nächste Runde weitergekommen: Für Klavier und ein Holzblasinstrument: Viktoria Poder (Klavier) aus Viersen und Amy Thomas (Querflöte) aus Kempen: 25 Punkte; Lukas Weber (Klavier) aus Nettetal: und Oskar Iseke (Klarinette) aus Mönchengladbach: 25 Punkte. Für Klavier und ein Blechblasinstrument: Lukas Weber (Klavier) aus Nettetal und Lasse Linder aus Kempen (Trompete): 24 Punkte.

Zupfensembles: Christina Runge (Viersen), Jasmin Leßmann (Neuss), Franca Stappen (Neuss), Paul Mattheisen (Neuss), alle Gitarre: 23 Punkte. Patrick Duy Dang (Willich) und Vincnt Vinh Thai (Viersen), beide Gitarre: 24 Punkte.

Für Alte Musik: Milan Thüer aus Korschenbroich (Cembalo), Polina Moyerer aus Mönchengladbach (Blockflöte), Jana Günther aus Brüggen (Blockflöte) und Timon Pannen aus Viersen (Fagott): 25 Punkte; Maja Emmanouilidis aus Krefeld (Violoncello); Lisa Koenen aus Mönchengladbach (Blockflöte). Viola Parma aus Schwalmtal (Cembalo) und Laura Schmidt aus Mönchengladbach (Blockflöte): 25 Punkte. Timon Pannen aus Viersen (Fagott), Viktoria Haak aus Mönchengladbach (Blockflöte); Valentin Bones aus Korschenbroich (Cembalo) und Marlon Thüer aus Korschenbroich (Horn): 25 Punkte. Elisabeth Geuchen aus Kempen (Violoncello), Lisa Koenen aus Mönchengladbach (Blockflöte), Clara Müller aus Bonn (Violine), Gerold Müller aus Mönchengladbach (Violine), Klaus Müller aus Mönchengladbach (Viola), Elisabeth Pfeiffer aus Mönchengladbach (Mezzosopranistin), Leni Schmitz aus Solingen (Cembalo): 24 Punkte.