1. NRW
  2. Städte
  3. Viersen

Viersen: Die Fledermaus spielt "Zurück zu den Anfängen"

Viersen : Die Fledermaus spielt "Zurück zu den Anfängen"

Die Lebenshilfe-Theatergruppe Fledernaus hat sich eine Zeitmaschine gebaut. Diese muss natürlich ausprobiert werden, also unternehmen die Schauspieler eine Zeitreise: Zum 50-jährigen Bestehen der Lebenshilfe Kreis Viersen versetzen sie sich ins Gründungsjahr des Vereins zurück. Was sie im Jahr 1967 erleben, sehen die Zuschauer des Stücks "Zurück zu den Anfängen" am Samstag, 8. April, 17 Uhr, und am Sonntag, 9. April, 15 Uhr, in der Königsburg an der Hochstraße 13 in Süchteln. Seit 1997 besteht die Theatergruppe für Menschen mit geistiger Behinderung. Angeleitet werden die Schauspieler von einem Betreuerteam.

Einmal im Jahr führen sie ein Theaterstück auf, dessen Handlung, Kostüme und Bühnenbild sie selbst entwickeln. Jeweils im Herbst beginnen die Mitglieder der Fledermaus damit, das Schauspiel für das folgende Jahr zu planen. Die Karten für das aktuelle Stück "Zurück zu den Anfängen" gibt es im Vorverkauf im Lebenshilfe-Haus, Kniebelerstraße 23 in Tönisvorst, Telefon 02156 494024, für 3,50 Euro (Kinder von sechs bis 15 Jahre) und 5,50 Euro (Erwachsene) oder an der Tageskasse mit einem Euro Zuschlag.

(RP)