Der Naubu-Natutschutzhof bietet viele Entdeckungsmöglichkeiten

Ausflugstipps für den Kreis Viersen : Tiere und Natur auf dem Naturschutzhof entdecken

Die Anlage mit Gärten, Wiesen und typischen Tierarten in Nettetal-Lobberich betreuen Ehrenamtler. Sie bieten auch Führungen und Workshops an

(eva) Der Nabu-Naturschutzhof in Lobberich bietet großen wie kleinen Besuchern spannende Entdeckungen rund um die Natur in der Nähe des Menschen. Das Außengelände ist rund zwei Hektar groß und zeigt eine riesige Vielfalt an Farben, Gerüchen und Geräuschen. Es gibt Schafe, Wildblumenwiesen, Hochbeete und verschiedene Obstbäume.

Der Hof besteht seit 1985 und wird von ehrenamtlichen Mitarbeitern betrieben. Die Anlage bietet die Möglichkeit, sich Ideen für den eigenen Garten zu holen: Im Bauerngarten neben dem Lehmhaus gibt es viele leckere und gesunde Gemüsesorten, die am Niederrhein wachsen. Dazu kommen interessante alte Getreidesorten.

Der Naturschutzhof liegt in herrlicher niederrheinischer Landschaft inmitten des grenzüberschreitenden Naturparks Maas-Schwalm-Nette. Schon aus einiger Entfernung ist er an seinem Wahrzeichen erkennbar: dem „Lebensturm“ mit zahlreichen Nisthilfen für Vögel, Insekten und kleine Säugetiere. Auch diverse Teichbewohner können hautnah und auf Augenhöhe erforscht werden: in einem Hochteich. Niemand muss sich bücken; der Einblick in die Unterwasserwelt ist auch für Rollstuhlfahrer gut geeignet. Zu Entdeckungen laden auch ein der Vogelnester-Lehrpfad, die Sandmager- oder die Streuobstwiese, das Hühnergatter mit den Bienenstöcken.

Die Mitarbeiter bietet naturkundliche Führungen für Gruppen jeden Alters an. Zu den regelmäßigen Veranstaltungen gehören Basteln von Nisthilfen für Vögel, Fledermäuse oder Insekten und eine Teichuntersuchung. In den Schulferien gibt es zudem ein Umweltbildungsprogramm für Drei- bis Zwölfjährige.

Wer ist ebenfalls da? Gartenfreunde, Naturliebhaber, große und kleine Entdecker.

Öffnungszeiten Montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr, freitags von 8 bis 14.30 Uhr. Zusätzlich von Mai bis Oktober sonntags von 11 bis 17 Uhr.

Adresse Nabu-Naturschutzhof, Sassenfeld 200, Nettetal-Lobberich. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.nabu-
krefeld-viersen.de.

Mehr von RP ONLINE